Erste Schritte

      Erste Schritte

      Hallo und Willkommen bei Last Chaos!

      Du hast Dir einen Charakter erstellt und loggst Dich das erste mal ein.
      Beim Betreten des Games stehst du in Randol, die Stadt in Juno. Juno ist eines der Länder in diesem Spiel. Es gibt noch weitere, die du im Laufe des Spielens und mit wachsendem Level kennen lernen wirst.

      Nun stehst du hier in der Stadt und weißt nicht wohin oder was zu tun ist.
      Die Stadt ist eine "Safe-Zone" - hier kannst du weder von Mobs noch von Spielern angegriffen werden.
      Ausnahme hierbei ist de Arena.
      Einige der NPC's bieten dir Quests. Du wirst anfangs nahezu überhäuft damit.
      Es fängt schon mit dem Tutorial an. Als Neuling sehr empfehlenswert.
      Auch die Quests schicken dich zu unterschiedlichsten Monstern und helfen Dir dich hier zurecht zu finden.
      Wenn ein NPC eine Quest für dich hat, so leuchtet über ihm ein "Q".
      Kannst du bei einem NPC eine Quest abgeben, dann leuchtet über ihm ein "A".

      Wenn Du vor die Stadtmauern gehst, wirst Du auf Monster treffen. Einige haben weiße Namen, andere rote. Die Monster mit weißen Namen sind in deinem Levelbreich, Grüne knapp drunter und Blaue sind schon raus. Gelbe Mobs sind noch knapp über Dir und Rote noch
      weiter. Blaue Mobs sind eig uninteressant (außer bei Quests) geworden.
      Sie droppen so gut wie nichts und geben sehr wenig Punkte.
      Am besten, Du probierst es selber aus. Töte unterschiedliche Monster und
      vergleiche die EXP, SP und Drops, die Du von ihnen erhälst.


      - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

      Vorab - es ist Empfehlenswert:
      - stehts auf seine Fähigkeitspunkte (FP) zu achten
      - sich einen Meister zu suchen und somit eine Lehre zu beginnen
      - sich einer Gilde anzuschließen
      - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -


      Zu den Fähigkeitspunkten (FP):
      Um deinem Charakter Fähigkeiten ("Skills") beizubringen benötigst du Fähigkeitspunkte ("FP").
      Diese FP bekommst du durch das Töten von Monstern (Mob) und Lösen von Quests.
      Wenn Du ein Mob tötest, erhälst Du automatisch Exp (Erfahrungspunkte), SP (Skillpunkte), Gold und sie droppen evtl. auch das ein oder andere Item. Wenn Du 10.000 SP gesammelt hast, werden sie zu 1 FP. Da hört sich irre viel an, aber halb so wild. ;) Die Fähigkeiten lernst Du bei dem "Meister deiner Klasse" (siehe Map; Taste "M").
      Die FP sind sehr wichtig bei Last Chaos. Bis Level 41 ist es sehr leicht, einige auf Vorrat zu sammeln. Das ist kein unbedingtes Muss, aber empfehlenswert.
      Monster, die einen weißen oder grünen Namen haben, haben das beste EXP/FP-Verhältnis (zu Gunsten der FP).
      Würde man irgendwann an einem Punkt gelangen, wo man keine FP mehr hat, um seine Skills zu lernen, wäre das sehr ärgerlich. In höheren Leveln benutzt man viele Skills. Die höheren Skills kosten auch viele FP.


      zum Meister bzw. Lehre:
      ---> suche dir VOR Level 20 einen Meister (es gibt auch eine Questreihe ab Lvl 8, die mit dem Beginn einer Lehre endet - sehr gut für dien FP)
      ---> ab dem Zeitpunkt, wenn Du einen Meister gewählt hast, hast du 10 Tage Zeit Level 20 zu erreichen, um zwei Level 21er Waffen zu erhalten, die auf +15 verbessert sind. Diese reichen locker bis Level 50 aus. Achte beim Levelup auf Level 20 darauf, dass du Platz im inventar hast. Sonst bekommst Du die Belohnung nicht.
      ---> wenn du 10 Tage am Stück nicht eingelockt bist, verlierst du deine Lehre. Ab 30 min wird der Tag gewertet. Achte auf die Info über dem Chat-Fenster im Spiel.
      ---> deweiteren bekommst Du im Laufe deiner Lehre Boni auf EXP oder/und SP. In einigen Leveln erhälst Du auch nette Rüstungen und Waffen - mehr sei nicht verraten! Aber es lohnt sich, die lehre bis Level 50 zuende zu bringen! ;)
      ---> Mit einem Meister solltest Du auch einen Ansprechpartner für Fragen haben. Er sollte Dir mit Rat und evtl. Tat zur Seite stehen. Bedenke aber auch, dass er bestimmt auch selber noch spielt und nicht immer Zeit hat. Lass dich nicht von ihm (oder anderen) leveln oder ziehen - Dir fehlen später FP und Gold.


      Zur Gilde:
      ---> Eine Gilde dient u.A. der Kommunikation. Es kann sehr nett und abwechslungsreich sein, auch mal mit Leuten zu quatschen/chatten.
      ---> Von einer Gilde kann man Tipps und Unterstützung erhalten.
      ---> Manche Gilden unternehmen auch gemeinsame Aktionen.
      ---> Wenn eine Gilde mindestens Gilden-Level 6 ist, kann sie Dir eine EXP-Sperre geben.
      Diese Sperre reduziert die EXP, die Du bei den Mobs bekommst. Sie kann maximal 50% der EXP sperren. Der große Vorteil ist allerdings, dass Du dann nur halb so schnell levelst. Das hört sich erstmal dumm an - ist es aber nicht! Du braucht somit doppelt so lange bis zum nächsten Levelup. Das heißt auch, dass du doppelt so lange FP, Gold und Items pro Level sammeln kannst.
      Mit etwas Glück hat die Gilde auch Zeit und Lust, Dir hin und wieder Buffs zu geben, die deinen FP-Gewinn steigern.










      Wer einmal zum Shugo geht...
      :thumbsup: